Dieses Blog durchsuchen

Menu

Samstag, 29. April 2017

Willkommen Bruno

Darf ich vorstellen:

 das ist Bruno!

Lange Zeit war nicht klar, ob wir nach Kenny nochmal einen Hund haben wollen, weil Kenny einfach einzigartig war. Doch je mehr Zeit verging, desto sicherer waren wir uns: das Leben mit Hund ist einfach toll. Klar gibt es viel zu bedenken, doch unterm Strich stand ein dickes Plus!
Jetzt war noch die Frage offen, wird es wieder ein Tierheim-Hund oder diesesmal ein Welpe. Wenn Welpe, welche "Rasse". 


Nach langem Überlegen sind wir auf einen Labradoodle gekommen. Da es aber nicht so viele Locken sein sollten, steckt in Bruno jetzt nur 1/4 Pudel. Und er sieht ja auch eindeutig mehr aus, wie ein Labrador. Leichte Frisurveränderungen sind allerdings zu erkennen - wir sind gespannt auf das Ergebnis.  

Der kleine Mann hält uns ganz schön auf Trapp. Wenn er wach ist sucht er immer unsere Nähe und wenn er dann richtig wach ist, ist nichts mehr sicher. Das hält zum Glück nicht so lange an und er fällt komatös in einen traumreichen Schlaf.


Meine 2. Woche Urlaub neigt sich dem Ende und ich bin zu wenig anderen Dingen gekommen, als Bruno zu erziehen, mit ihm zu kuscheln, Pipi wegzuwischen und alle Nase lang nach draußen zu gehen. Ganz zu schweigen von den Nächten. Aber die ganze Familie packt mit an und wir hoffen auf einen einzigartigen Bruno.

 Kann man diesen Augen böse sein?
So, das war es erstmal. Bruno wird sicherlich immer mal wieder Model stehen auf diesem Blog. Wenn ihr mehr zu dem Leben mit einem Welpen wissen wollt, hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar. Dann berichte ich hin und wieder.

Erschöpfte aber glückliche Grüße sendet euch

UTe

Kommentare:

  1. Neiiiin, diesen Augen kann man nicht böse sein, da hast du wohl recht liebe Ute.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Bruno euch auf Trab hält. Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem kleinen Racker. Bestimmt wird er ein einzigartiger Hund!!! Gerne mehr von ihm ♥

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,
    wie süß!!! Ich wünsch euch ganz viel Spaß mit Bruno... Und wie bei Kindern darfst du jetzt wieder in Phasen denken... Die Phase geht vorbei... :-)
    LG Carola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!